Dieter Krieg wäre begeistert – expressiv und heftig

 

Neue Bilder aus dem Atelier; beim Arbeiten musste ich an Malergrößen aus den 90ern denken: An Dieter Krieg, dessen Malerklasse ich gerne beim Rundgang in Düsseldorf besucht habe (und heute schmerzlich vermisse…) und an den Kölner Maler Karl Marx, der für die expressive Malerei für mich eine große Rolle gespielt hat.

Meine Rückbesinnung auf die 90er Jahre (Siehe den programmatischen Text: concretio ectum rest) bezieht sich auch auf das Malmaterial: Bitumenspachtel, Asphaltlack und weiße Acrylfarbe. In den frühen 90ern bin ich auf diese Kombination durch Zufall gest0ßen. Damit erziele ich u.a. Van-Dyck-Brauntöne, wie sie Rembrandt und sein Jahrhundert es geliebt haben.

Einziges Thema: Der Fuß

Ausgangspunkt war die Beschäftigung mit dem gleichnamigen Bild von Adolph Menzel, das ich mir unbedingt mal in Berlin anschauen muss.

Entstanden ist eine Serie mit Arbeiten auf Papier und eine Serie mit Arbeiten auf Leinwand mit sehr unterschiedlichen Formaten.

Das  größte Format ist noch in Arbeit – mal sehen, was draus wird… .

Advertisements

Über Jörg Möller

News aus dem Atelier
Dieser Beitrag wurde unter Neu und aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dieter Krieg wäre begeistert – expressiv und heftig

  1. juergenkuester schreibt:

    Da bist Du ja wieder, Jörg. Schön, dass Du aus der malerischen Versenkung auferstanden bist und das mit solchen kraftvollen und beeindruckenden Bildern. Toll, bin begeistert.
    Schade nur, dass man Deine Bilder nicht in einer Galerie geschlossen anschauen kann.
    Liebe Grüße Juergen

    • Jörg Möller schreibt:

      Hallo Jürgen,
      ich wusste, dass dir der Stoff gefällt… . Papierarbeiten und Leinwände wollte ich getrennt haben, die Herangehensweise war bei den Papierarbeiten noch direkter. Gruß Jörg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s